Startseite

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) macht sich für eine solidarische Gesellschaft stark.
Deswegen unterstützen wir das Bündnis „Bremen ist bunt!“.

Annette Düring (Geschäftsführerin, DGB REGION BREMEN-ELBE-WESER)

Die ZGF ist zentrale Anlaufstelle für alle Frauen, die sich aufgrund ihres
Geschlechts diskriminiert fühlen. Deshalb gehören wir zum Bündnis
„Bremen ist bunt. Wir leben Vielfalt.“

Ulrike Hauffe (Landesbeauftragte für Frauen)

Für uns ist es selbstverständlich ein Teil von "Bremen ist bunt! Wir leben Vielfalt."
zu sein, weil auch wir als Werder Bremen für diese Werte stehen.

Dr. Hubertus Hess-Grunewald (Präsident, Werder Bremen)

"Bremen ist bunt. Wir leben Vielfalt": Zwei Ansprüche, die die Jacobs
University jeden Tag aufs Neue lebt, on campus in Bremen-Nord,
mit Menschen aus über 100 Nationen.

Jacobs University

Ich unterstütze das Bündnis, weil Bremen damit ein Zeichen für Menschlichkeit
und gegen Ausländerfeindlichkeit setzt. Bremen war und ist eine weltoffene
Stadt. Darauf bin ich stolz.

Karoline Linnert (Finanzsenatorin,
stellvertretende Bürgermeisterin)

Willkommen in Deutschland! Musik macht Heimat.

Prof. Ernst Folz (Landesmusikrat Bremen)

Das Bündnis "Bremen ist bunt! Wir leben Vielfalt!" ist ein wichtiger Zusammenschluss unserer offenen
Zivilgesellschaft. Es soll Toleranz und Hilfsbereitschaft gegenüber allen Menschen in Bremen und
Bremerhaven befördern sowie Fremdenhass und Ausländerfeindlichkeit verhindern und bekämpfen.

Arnold Knigge (Sprecher, LandesArbeitsGemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Bremen e.V.)

Die Bürgerstiftung Bremen unterstützt das Bündnis ‚Bremen ist bunt‘ von Anfang an,
weil sie sich als Stiftung für ein besseres Zusammenleben in Bremen einsetzt und besonders
Projekte für Vielfalt und aktiven Bürgermut fördert.

Dr. Sabina Schöfer (Vorsitzende, Bremer Bürgerstiftung)

Arrow
Arrow
Slider