Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

September 2019

Sonderausstellung: Bilder für Bremen 1930-1969

Samstag, 7. September 2019 bis Sonntag, 9. Februar 2020
Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Schwachhauser Heerstraße 240
Bremen, 28213

Hans Saebens: Bilder für Bremen 1930-1969 Der Fotograf Hans Saebens machte sich ab den 1930er-Jahren überregional einen Namen mit stimmungsvollen Schwarzweiß-Motiven der Norddeutschen Landschaft. Dass er mit seinen Aufnahmen auch das Bild Bremens prägte, ist weit weniger bekannt. Er fotografierte im Auftrag des Stadtmarketings, des  Handels und Gewerbes sowie der Gastronomie seiner Geburtsstadt. Auf Grundlage eines umfangreichen Teil seines Nachlasses, der sich im  Focke-Museum befindet, zeigt das Museum erstmals in einer Ausstellung neben bekannten auch bislang nie oder nur selten…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Führung durch den Gedenkort Köfte Kosher

Donnerstag, 10. Oktober bis Freitag, 8. November
Marwa El Sherbini – Platz

Köfte Kosher ist ein Bremer Projekt, welches seit 2012 existiert. Damals haben wir als Projektergebnis Porträts von Opfern rechter Gewalt an einem Pavillon im Bremer Viertel veröffentlicht. Seitdem ist viel geschehen. 2018 haben wir, in Zusammenarbeit mit Schüler_Innen der Wilhelm Wagenfeld Schule denselben Pavillon neu bearbeitet und digital verstärkt. Bei der feierlichen Eröffnung im Oktober 2018 haben wir uns außerdem sehr gefreut, auch den neuen Namen des Ortes, an dem sich der Pavillon befindet, bekanntgeben zu können - der bislang…

Mehr erfahren »

„Flüchtlingsgespräche“

Sonntag, 20. Oktober - 11:00 Uhr bis Sonntag, 17. November - 16:00 Uhr
Unser Lieben Frauen (ULF), Unser Lieben Frauen Kirchhof 27
28195, Bremen

„Flüchtlingsgespräche“ Fotoausstellung mit Geschichten ehemaliger und heutiger Geflüchteter Furcht vor den Bomben, der Zerstörung, der Vertreibung aus den Häusern und dem Hunger sind seit Menschengedenken Gründe, die Heimat zu verlassen. Nach 1945 kamen Millionen Vertriebene aus den Ostgebieten nach Deutschland, auch nach Bremen. Ihre Situation bei der Ankunft ähnelte der, die heute Flüchtlinge in unserem Land erleben. Der Fotograf Christian von Lehsten aus Mecklenburg-Vorpommern hat jeweils vier Geschichten und Gesichter in der Wanderausstellung „Flüchtlingsgespräche – Bilder und Geschichten ehemaliger und…

Mehr erfahren »

MüZe Global

Donnerstag, 24. Oktober - 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

MüZe Global INSA – Integraon – Sprache – Ankommen Austausch und kulturelle Vielfalt – LEBEN in Tenever- Informaonstag 24.10.2019 von 11:00 – 12.00Uhr Veranstaltungsort: OTe-Bildungszentrum 2. Stock Oo-Brenner-Allee 44/46 28325 Bremen Im Rahmen unseres neuen Projekts „Müerzentrum Global“, zur Integra/on von zugewanderten Frauen und ihren Familien im Bremer Osten, möchten wir Sie recht herzlich zu unseren Informa/onstag in unser Café Internaonal Sprach- und Kulturcafé einladen. Wir informieren Sie über unsere zahlreichen neuen Angebote zum Deutschlernen und -sprechen, Hausaufgabenhilfe, ein Treffen…

Mehr erfahren »

Antifeminismus: Demokratiegefährdung und „Einstiegsdroge“ in die extreme Rechte

Donnerstag, 24. Oktober - 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
KWARDRAT, Wilhelm-Kaisen-Brücke 4
Bremen, 28199

Antifeminismus Demokratiegefährdung und „Einstiegsdroge“ in die extreme Rechte Feminismus wird angefochten, seit es ihn gibt. Dennoch zeichnet sich derzeit ein Rückwärtstrend in Sachen der Gleichberechtigung der Geschlechter ab: Im Internet, an Universitäten oder in den Parlamenten werden die Angriffe und Politiken gegen feministische Errungenschaften vehementer und organisierter. Rechte haben den offenen Antifeminismus zur politischen Agenda erklärt und die Frauenrechte in ganz Europa im Visier. Antifeminismus und das Feindbild Gender sind zentrale Elemente im Rechtspopulismus und zugleich Bindeglied bis weit in…

Mehr erfahren »

Pädagogik gegen Antisemitismus: Perspektiven & Strategien aus der Praxis

Donnerstag, 24. Oktober - 19:30 Uhr
Kulturzentrum Kukoon, Buntentorsteinweg 29
Bremen , 28201

Pädagogik gegen Antisemitismus: Perspektiven & Strategien aus der Praxis mit Jörg Rensmann, Deidre Berger (American Jewish Committe Berlin) Kooperation: Partnerschaft für Demokratie Bremen, Heinrich-Böll-Stiftung Bremen Deutsch-Israelische Gesellschaft & Junges Forum  

Mehr erfahren »

Sonntagsbrunch

Sonntag, 27. Oktober - 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
IAF Verband binationaler Familen, Aßmannhauser Str. 54

Treffpunkt “Sonntagsbrunch” am Sonntag, 27. Oktober 2019, 11 - 14 Uhr in der Aßmannshauser Str. 54/Ecke Erlenstraße, Bremen-Neustadt  

Mehr erfahren »

November 2019

Workshopreihe: Vorurteilen begegnen – Haltung zeigen

Donnerstag, 7. November bis Donnerstag, 21. November
Freiwillige-Agentur Bremen, Dammweg 18-20
Bremen, 28211

Kostenlose Fortbildung   „Ich hab ja gar keine Vorurteile, aber….“ –  Haltung zeigen und sich für eine offene Gesellschaft einsetzen ist auch im Engagement gefragt und in der Praxis manchmal gar nicht so einfach. Mit der Workshopreihe „Vorurteilen begegnen – Haltung zeigen“ werden Freiwillige in ihrem Engagement gestärkt, eigene Haltungen zu entwickeln und Courage zu zeigen, wenn es um rassistische und ausgrenzende Erfahrungen geht. Die dreiteilige Fortbildung findet am 7., 14 und 21.  November jeweils von 17.30 bis 21.30 Uhr…

Mehr erfahren »

Fest der Frauen*

Freitag, 8. November - 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Kunsthalle Bremen, Am Wall 207
Bremen, Bremen 28195

Internationaler Frauen*abend mit Musik, Tanz und Kunst Die Kunsthalle Bremen verwandelt sich in ein großes Wohnzimmer, um unsere Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu feiern: Wir laden alle Frauen* und Mädchen* (10+) zu einem Abend mit gemeinsamen Essen, Tanz und Musik von DJane Gülbahar Kultur ein. Neben einem Kulturprogramm von verschiedenen Frauen*gruppen geben kurze Vermittlungsaktionen in unterschiedlichen Sprachen Einblicke in die Ausstellung "Ikonen. Was wir Menschen anbeten". Eine Kinderbetreuung ist gegeben. Kinder können bei betreuten Aktionen selbst künstlerisch aktiv werden. Eintritt frei…

Mehr erfahren »

Methoden für die interkulturelle Arbeit

Freitag, 15. November bis Samstag, 16. November
Interkultureller Aktionsraum, Schlauchturm 2. OG, Gröpelinger Heerstr. 228 Innenhof
Bremen,
€8

Lernen mit allen Sinnen Zweitägiger Workshop zur Bildung von interkulturellen Kompetenzen Freitag 15.11.2019 / 14:30 - 18:30 Samstag 16.11.2019 / 10:00 - 13:45 Der interkulturelle Workshop bietet die Möglichkeit zur Begegnung, die Chance zur Sensibilisierung der individuellen Wahrnehmung, zur Selbstreflexion und zu biografischem Lernen. Im Workshop lernen die Teilnehmenden verschiedene Methoden für die interkulturelle Arbeit. Ein wichtiger Bestandteil ist das Erlebnis der individuellen Wahrnehmung. Ein Schrank als Kunstobjekt, z.B. ausgestattet mit Spielmaterialien und Gewürzgefäßen, ein Migrationskoffer oder Berzan Kejos Skulptur regen zum erfahrungsbezogenen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Veröffentlicht in